Nachruf Robert Lesquelen

Robert Lesquelen, der Vater unserer Partnerschaft in La Chapelle verstorben

Der Wegbereiter unserer Partnerschaft mit La Chapelle des Fougeretz ist am 29. Dezember im Alter von 83 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Bei der Trauerfeier am 2. Januar überbrachte unsere ehem. Gemeinderätin Frau Veronika Richter im Auftrag von Bürgermeister Herbert Saft und Giti Schmidtlein die Beileidsgrüße der Gemeinde Kalchreuth und unseres Partnerschaftsvereins. Sie würdigte die Verdienste und die Persönlichkeit des Verstorbenen in einer Ansprache bei der Trauerfeier und legte zwei Blumengebinde am Grab nieder.

Robert Lesquelen hat als Gemeinderat und stellvertr. Bürgermeister in La Chapelle unsere Partnerschaft vorbereitet. Er leitete das dortige "Comité de Jumelage", während bei uns Armin Kurzmann den Vorsitz des Partnerschaftvereins innehatte. Die Annäherung der Gemeinden dauerte 5 Jahre. Endlich, in den Jahren 1993 /94 konnte man sich gemeinsam in La Chapelle und in Kalchreuth über die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages durch die Bürgermeister Philippe Tourtellier und Erwin Nützel freuen.

Bei Besuchen in La Chapelle und Kalchreuth sind viele unserer Bürger dem kleinen, freundlichen Herrn aus der Bretagne begegnet. Sein Herz schlug für die Partnerschaft und er war immer dabei, soweit es seine Gesundheit und seine privaten Umstände irgend zuließen. Wer ihn näher kennenlernen durfte, konnte im Gespräch die Beweggründe seiner unermüdlichen Arbeit für die Verständigung zwischen Deutschen und Franzosen erfahren:

Unsere Vorfahren standen sich auf dem Schlachtfeld von Verdun als Feinde gegenüber, und das sollte unseren Kindern nicht mehr widerfahren.

Im Frühjahr wird wohl noch einmal öffentlich dessen gedacht werden, was Robert Lesquelen für unsere Gemeindepartnerschaft geleistet hat, denn da feiern wir deren 25-jähriges Bestehen. Die vielen, die den aufrechten, sympathischen Bretonen kannten, werden ihn nicht vergessen.

 

Herbert Saft

Bürgermeister

 

      Nachruf

     Robert Lesquelen rechts neben Armin Kurzmann bei

     der offiziellen Partnerschaftsfeier 1994 in Kalchreuth

 

drucken nach oben