Sanierung der Ortsdurchfahrt Kalchreuth

Die im April 2018 begonnene Sanierung der Ortsdurchfahrt Kalchreuth (St 2243) soll vom Bereich Einmündung Adam-Kraft-Straße bis Einmündung Hallerstraße bis Ende diesen Jahres im Bereich der Gehwege und Grünanlagen, soweit dies die Witterung zulässt, fertiggestellt werden. Trotz der Bestrebungen der ausführenden Firma konnte der Bauzeitenplan, welcher eine Fertigstellung bis November vorgesehen hatte, nicht eingehalten werden. Ein Grund hierfür war unter anderem die umfassenden Anpassungsarbeiten der Grundstückszufahrten an die Höhen des zukünftigen Gehwegs sowie mehrere neuzuerrichtende private Versorgungsanschlüsse.

 

Mit Abschluss dieses Bauabschnittes, wird die Staatsstraße wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben. Voraussichtlich ab März werden dann die Sanierungsarbeiten, mit einer halbseitigen Sperrung für den Verkehr, in der Erlanger Straße fortgeführt.

 

drucken nach oben