Verkehrsführung während der Kalchreuther Kirchweih sowie der Sanierung der Ortsdurchfahrt

Baustellenschild

Wegen der städtebaulichen Sanierung der Ortsdurchfahrt ist die Heroldsberger und Erlanger Straße ab der Einmündung Wallenrodstraße bis Hallerstraße seit dem 23.07.2018 bis voraussichtlich Ende des Jahres für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. (Bph. 3 – 5)

Die Zufahrt für Anlieger und zu den Geschäften ist grundsätzlich frei.

Ausgenommen von der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt ist der Zeitraum 09.08. bis 26.08.2018.

Vom 10.08. bis 13.08.2018 wird die Kreisstraße ERH 6 (Weißgasse / Dorfplatz) zwischen der Einmündung Dürerstraße und Hallerstraße im Rahmen der Kalchreuther Kirchweih für den Gesamtverkehr gesperrt.

 

Sanierung der Ortsdurchfahrt

 

drucken nach oben