Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 24.08.2022

Problemmüllsammlungen im Landkreis Erlangen-Höchstadt  - 2. Halbjahr 2022 -

In den meisten Haushalten fallen immer noch schadstoffhaltige Abfälle an, die nicht über die Rest- bzw. Sperrmüllabfuhr, das Abwasser oder durch Verbrennen beseitigt werden dürfen. Bitte bringen Sie daher Ihren Problemabfall zu den Sammelstellen. Sie helfen dadurch mit, eine Gefährdung der Umwelt zu vermeiden. Die Anlieferungen aus Privathaushalten und Kleingewerbe sind kostenfrei.

 

Wichtige Neuerungen ab 2022:

  • Es werden keine Altreifen mehr angenommen. Diese können Sie weiterhin ohne Felge an den Wertstoffhöfen Medbach, Herzogenaurach, Eckental und der Umladestation Erlangen kostenpflichtig in haushaltsüblichen Mengen entsorgen.
  • Eingetrocknete Dispersionsfarben werden nicht mehr angenommen! Hierbei handelt es sich nicht um Sondermüll. Diese müssen Sie auf den Wertstoffhöfen als kostenpflichtigen Restmüll oder über Ihre Restmülltonne entsorgen.
  • Ebenso werden keine Leuchtstoffröhren mehr angenommen. Diese können Sie weiterhin in haushaltsüblichen Mengen an den Wertstoffhöfen kostenfrei abgeben.
  • Bitte überlegen Sie bereits beim Ankauf, ob Sie schadstoffhaltige Erzeugnisse nicht durch umweltfreundlichere Produkte ersetzen können. Bedenken Sie auch, dass giftige Abfallstoffe oft erst gar nicht entstehen müssen, wenn Sie nur die Menge kaufen, die unbedingt benötigt wird.

In den nächsten Tagen beginnen wieder die Problemmüllsammlungen im Landkreis. Die Sammeltermine können dem nachfolgenden Plan entnommen werden. Die Sammeltermine können Sie auch auf den Internetseiten des Landkreises unter www.erlangen-hoechstadt.de bzw. in dem Abfallkalender nachlesen.

Auch auf den Wertstoffhöfen Eckental, Herzogenaurach, Medbach/Höchstadt und der Umladestation im Erlanger Hafen können schadstoffhaltige Abfälle in haushaltsüblichen Kleinmengen abgegeben werden. Bitte informieren Sie sich vorab über die jeweiligen Abgabezeiten.

Datum Uhrzeit Ort  
31.08.202210:00 - 11:00OberreichenbachBauhof
 12:00 - 13:00 Weisendorf Festplatz 
 14:00 - 15:00HeßdorfLandkreisbauhof 
 16:30 - 17:30 Buckenhof Feuerwehrgerätehaus 
01.09.202210:00 - 11:00Forth Schloßplatz 
 12:00 - 13:00Heroldsberg Festplatz 
 14:00 - 15:00 Kalchreuth Bauhof
 16:00 - 18:00Uttenreuth Parkplatz Schloß 
06.09.202210:00 - 11:00Vestenbergsgreuth Parkplatz Rodelplan 
 12:00 - 13:00Wachenroth Gartenstraße 
 14:00 - 15:00 Mühlhausen Prakplatz Sportplatz 
07.09.202210:00 - 12:00 AdelsdorfBauhof 
 13:00 - 14:00Hemhofen Bauhof
 15:00 - 16:00Röttenbach Lohmühlweg 
09.09.202210:00 - 11:00Kleinseebach Bauhof 
 12:00 - 14:00Baiersdorf Bauhof 
 15:00 - 16:00 Bubenreuth Bauhof 
12.09.202210:00 - 12:00Höchstadt Am Eisstadion
 13:30 - 15:30Herzogenaurach Prakplatz Weihersbach 
 16:30 - 17:30 Münchaurach Schulstraße SC 1948

 

Bitte beachten Sie bei der Problemmüllanlieferung folgende Hinweise:

  • Vor Beginn und nach Abschluss einer Sammlung dürfen keine Problemabfallstoffe an der Sammelstelle angeliefert bzw. abgestellt werden, um das Unfallrisiko zu minimieren.
  • Die angelieferten Problemabfälle dürfen haushaltsübliche Kleinmengen (Kofferraumladung) nicht überschreiten. Sie sollten an den Sammelplätzen nur vorsortiert übergeben werden.
  • Flüssige Problemabfälle müssen in geschlossenen Behältnissen angeliefert werden. Sie können nicht umgefüllt werden (Ausnahme: Kleinmengen Altöl). Schadstoffhaltige Flüssigkeiten dürfen keinesfalls zusammengeschüttet werden, um chemische Reaktionen zu vermeiden (Ausnahme: Flüssige Dispersionsfarben).
  • Altöl wird bei den Sammlungen nur noch in Ausnahmefällen bis maximal 10 Litern angenommen. Alle Öl Verkaufsstellen sind verpflichtet, gebrauchtes Motor- und Getriebeöl kostenlos vom Käufer zurückzunehmen.
  • Auto- bzw. Starterbatterien werden nur in geringer Stückzahl bei den Sammlungen angenommen. Ausgediente Autobatterien können auch über den Batteriehandel bzw. Kfz-Werkstätten der Verwertung zugeführt werden
  • Die Anlieferung von Laborchemikalien ist auf haushaltsübliche Kleinmengen begrenzt.

 

Diese Problemabfälle werden bei den Sammelaktionen angenommen:

AAbbeizmittel, Abflussreiniger, Aceton, Akkus, Altöl: Motor- und Getriebeöl (max. 10 l), Autobatterien, Autopflegemittelreste
BBackofenreiniger, Badreiniger, Batterien, Beizmittel, Bremsflüssigkeit,
CChemikalien, Chromputzmittel
DDesinfektionsmittelreste, Dichtungsmassen, Düngemittelreste
EEnergiesparlampen, Entfärber, Enteiserspray, Entroster, Entwicklerbäder
FFarben flüssig, FCKW-haltige Spraydosen, Feuerlöscher mit Restinhalten, Fixiersalzlösungen, Frost- und Rostschutzmittel, Fotochemikalien
GGlycerin, Grillreiniger
HHalogenlampen, Haushaltsbatterien, Herdputzmittel, Herbizide, Heizölreste, Hg-Schalter, Holzschutzmittel
IImprägniermittel, Insektenvernichtungsmittel          
JJodverbindungen
KKalkreiniger, Klebstoffreste, Kleinkondensatoren (PCB-haltig), Knopfzellen,Kosmetika
LLaborchemikalien z.B. aus Experimentierkästen, Lacke, Lasuren, Laugen und Salze, Lederpflegemittel,  Lösungsmittelreste
MMetallputzmittel, Möbelpolitur
NNagellack, Nagellackentferner, Natronlauge, Nitroverdünnung
OÖlbindemittel, Ölfilter, -dosen, ölige Putzlappen, öl- und fetthaltige Abfälle,
PPflanzenschutzmittel, PU-Montageschaumdosen
QQuecksilber
RReinigungsmittelreste
SSäuren, Schädlingsbekämpfungsmittel, Spritzmittel, schwermetallhaltige Abfälle
TThermometer, Trockenbatterien
UUnkrautvernichtungsmittel, Unterbodenschutz
VVerdünner
WWaschbenzin, WC-Reiniger

 

Folgende Stoffe sind von den Sammelaktionen ausgenommen:

  • Radioaktive, infektiöse, explosive Abfallstoffe
  • Elektrogeräte bzw. E-Schrott
  • Restmüll
  • Gaskartuschen
  • Asbesthaltige Abfälle usw.

 

Landratsamt Erlangen-Höchstadt
Höchstadt/Aisch, 01.08.2022